Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Gemeindestrasse wird saniert

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Die Liegenschaften im Bösinger Weiler Riederberg sollen an das Kanalisationsnetz angeschlossen werden. Das haben die Bösingerinnen und Bösinger an der Gemeindeversammlung von vergangenem April entschieden. Gleichzeitig gewährte die Versammlung einen Kredit in der Höhe von 195 000 Franken für die Sanierung eines rund 160 Meter langen Teilstücks der Gemeindestrasse im unteren Riederberg (die FN berichteten). Wie dem aktuellen Mitteilungsblatt der Gemeinde zu entnehmen ist, hat der Gemeinderat die Tiefbauarbeiten für die Sanierung der Gemeindestrasse vergeben. Diese sollen im September beginnen. Bei der Totalsanierung werden die Kofferung, die Entwässerung und der Belag vollständig erneuert. Die Strassenbreite bleibt unverändert. Der Gemeinderat hatte erklärt, diese Arbeiten abschliessen zu wollen, bevor die Kantonsstrasse durch Riederberg saniert werde. mz

Meistgelesen

Mehr zum Thema