Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Gemeindeversammlung: Das erste Budget von Schwarzenburg

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Am nächsten Montag findet die erste Gemeindeversammlung der neuen Einwohnergemeinde Schwarzenburg statt. Im Zentrum der Versammlung steht der Voranschlag für 2011, in dem die Zahlen der Vorgängergemeinden Wahlern und Albligen bereits zusammengeführt sind. «Damit dies möglich wurde, haben wir die Budgetversammlung, die normalerweise im Dezember stattfindet, auf Januar verlegt», erklärt Gemeindepräsident Ruedi Flückiger. Er hofft, dass am Montag viele Bürger aus Albligen an der Versammlung teilnehmen. «Bei den Infoveranstaltungen zur Fusion war das Interesse jeweils hoch, ich rechne deshalb damit, dass Albligen gut vertreten sein wird.»

Fahrgemeinschaft zur Gemeindeversammlung

Bruno Mäder, der letzte Gemeindepräsident von Albligen, wünscht sich ebenfalls, dass sich sein Dorf in der neuen Gemeinde Schwarzenburg einbringt. «Für die Gemeindeversammlung wollen sich einige Bürgerinnen und Bürger beim Albliger Gemeindehaus versammeln, um Fahrgemeinschaften nach Schwarzenburg zu bilden», sagt er. Deshalb sei er zuversichtlich, dass die Leute sich aktiv an der Gemeindepolitik beteiligen werden. luk

Mehr zum Thema