Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Gemeinsam den Gottesdienst feiern

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Im Rahmen des Reformationsjubiläums treffen sich Christen verschiedener Konfessionen zu einer ökumenischen, zweisprachigen Feier anlässlich des Eidgenössischen Dank-, Buss- und Bettages. Der Anlass am 17. September findet ab 10 Uhr auf dem Georges-Python-Platz in Freiburg statt. Am Anlass beteiligen sich katholische, reformierte und orthodoxe Pfarreien und Kirchgemeinden, sie spazieren ab 9.30 Uhr in einem Sternmarsch von ihren üblichen Gottesdienstorten ins Stadtzentrum. Um 10 Uhr beginnt der gemeinsame Gottesdienst. Dafür läuten in der ganzen Stadt die Kirchenglocken. Den Anstoss zur Feier gab der Rat der reformierten und katholischen Kirchen des Kantons Freiburg.

fca

Mehr zum Thema