Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Gemeinsame Hilfsaktion für die Flutopfer

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Gemeinsame Hilfsaktion für die Flutopfer

Muntelier und Castiglione Falleto führen Piemonteser Abend durch

Die Gemeinde Muntelier und ihre italienische Partnergemeinde haben beschlossen, am 26. Februar einen gemeinsamen Anlass durchzuführen, um Geld für die Flutopfer zu sammeln. Sie organisieren einen Piemonteser Abend.

Hinter der Aktion stehen sowohl der Gemeinderat von Muntelier wie auch jener der Partnergemeinde Castiglione Falleto. Beide haben beschlossen, in Muntelier einen Piemonteser Abend zu organisieren. Der gesamte Erlös der Aktion wird dem Internationalen Roten Kreuz überwiesen.

Der Anlass findet am Samstag, 26. Feburar,in der Behindertenwerkstätte in Muntelier statt. Die Köchin des berühmten Ristorante Le Torri in Castiglione Falleto, Maria Christina Rinaudi, ihr Mann sowie das Küchenteam werden die Gäste mit piemontesischen Spezialitäten verwöhnen. Die Weine werden durch die Partnergemeinde offeriert. Zudem verzichtet das Kochteam auf eine Entschädigung sowie auf Hotel- und Reisekosten.

Kunst und Kulinarisches

Eröffnet wird der Abend um 17 Uhr mit der Vernissage einer neuen Ausstellung in der Lacabane am See. Der Künstler Walter Accigliaro aus Alba zeigt seine Bilder. Am Anlass teilnehmen kann die Dorfbevölkerung von Muntelier, aber auch all jene, «welche ein Abendessen der besonderen Art geniessen möchten», schreibt die Gemeindeverwaltung Muntelier in einer Mitteilung. Der Preis für das Menü beträgt 99 Franken. Anmeldungen sind bis am Dienstag, 15. Februar, erbeten an: admin@muntelier.ch, Tel. 026 670 41 50 oder Fax 026 670 14 43.

Die Platzzahl ist beschränkt. Die Anmeldungen werden in der Reihenfolge des Eingangs berücksichtigt.
Die beiden organisierenden Gemeinderäte sowie das Küchenteam hoffen, damit «einen namhaften Beitrag an die Opfer der Seebeben-Katastrophe spenden zu können». FN/Comm.
Die Partnerschaft

Die Gemeindepartnerschaft Castiglione Falletto – Muntelier entstand aufgrund einer Gemeinderatsreise im Sommer 1995. Sie wurde 1997 offiziell unter den beiden Gemeinderäten vereinbart. Seit diesem Zeitpunkt finden regelmässig gegenseitige Besuche mit der Beteiligung der Dorfbevölkerung statt. Comm.

Mehr zum Thema