Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Gemeinschaftsprojekte: Auch andere Einsatzgebiete

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Das Sanieren von Hofeinfahrten in Oberschrot ist nur eine von vielen Möglichkeiten für kosten- und arbeitssparende Sammelprojekte. Wie Joseph Brügger, Mitinhaber des Ingenieurbüros Philipona und Brügger, erklärt, sind zum Beispiel im Bereich Alpwirtschaft weitere Projekte möglich, bei denen eine Mehrzweckgenossenschaft die Bauherrschaft übernimmt.

Mögliche, möglichst einheitliche Arbeiten sind Geländestabilisierungen, Instandstellung von Wegen, Sanierung oder Neufassung von Wasserversorgungen usw.

Vor einigen Jahren sind bereits solche Sammelprojekte ausgeführt worden, als es darum ging, in der Region Plaffeien/Schwarzsee die Unwetterschäden von 2003 und 2005 zu beheben. Die Arbeitsgruppe «Impulse für die Landwirtschaft» hat im Übrigen eigens für diese Art von übergreifenden Arbeiten im Perimeter des Projekts «Integrale Berglandsanierung» (IBS) ein Konzept ausgearbeitet, wie Joseph Brügger ausführt. im

Mehr zum Thema