Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

General Guisan und Behindertensport

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

General Guisan und Behindertensport

Wer denkt schon daran, dass auch General Guisan sich seinerzeit für den Behindertensport einsetzte! Mitte des letzten Jahrhunderts war die Schweiz noch weit davon entfernt, so etwas wie Sport für vorerst Körperbehinderte auf die Beine zu stellen. Vor allem in Deutschland mit den vielen Verletzten aus den beiden Weltkriegen war der «Versehrtensport» schon lange Tatsache.

Mit Schreiben an den Fürsorgechef der Armee, Oberst i. Gst. Joho, und an den poliogelähmten Pastor Hubert Crivel von Genf hat Guisan 1955 das Anliegen des Behindertensports empfohlen und zum Teil in die Wege geleitet. Im Namen der vielen sportlichen Behinderten: Merci, notre Général!

Autor: Rita Rüttimann, Freiburg

Mehr zum Thema