Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Generalrat verlangt mehr Informationen

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

 Der Gemeinderat von Murten muss den Kredit für einen Beitrag an die nicht gedeckten Betriebskosten der Pflegeabteilung der Résidence Beaulieu neu prüfen. Der Generalrat hat das Geschäft am Mittwoch zurückgewiesen. Für viele Generalrätinnen und Generalräte liess die Botschaft des Gemeinderates zu viele Fragen offen, um über den Kredit von total 337 000 Franken verteilt über drei Jahre entscheiden zu können. Sie forderten deshalb mehr Informationen zur finanziellen Situation der Résidence und zu den rechtlichen Grundlagen. luk

Bericht Seite 4

Mehr zum Thema