Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Genfer Reformationsmuseum ausgezeichnet

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Genfer Reformationsmuseum ausgezeichnet

Das internationale Reformationsmuseum in Genf erhält den Museumspreis 2007 des Europarates. Die Jury lobte das Haus für seine internationale Perspektive und seine religiöse Toleranz, wie am Wochenende mitgeteilt wurde.Der Preis ist mit 5000 Euro (7946 Schweizer Franken) dotiert und wird am 17. April in Strassburg verliehen. Das Reformationsmuseum wurde am 15. April 2005 eröffnet. Für seine Direktorin Isabelle Graesslé bietet der Preis die Möglichkeit, das Museum als Ausstellungs- und Diskussionsort international bekannt zu machen.Der Preis wird seit 1977 jährlich an ein Museum verliehen, das «einen bedeutenden Beitrag zum Bewusstsein des kulturellen Erbes Europas» leistet.sda

Mehr zum Thema