Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Genoud gewinnt Oberamtwahl Vivisbach klar

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Eric Berthoud von der SVP hat es im zweiten Wahlgang um den Oberamtssitz im Vivisbachbezirk nicht geschafft, das Amt für seine Partei zu verteidigen: Klarer Gewinner ist der CVP-Mann François Genoud aus Granges mit 3335 Stimmen. Eric Bertoud aus Châtel-St-Denis erhielt 1502 Stimmen. Die Wahlbeteiligung des Bezirks lag bei 44 Prozent.

Die SVP hatte den Oberamtssitz im Vivisbachbezirk seit 1980 in ihren Händen. Mit dem Sieg des Berufsschullehrers François Genoud geht der Posten nun wieder an die CVP. Das Resultat ist eine Überraschung: François Genoud ist erst seit kurzem Mitglied der CVP und hatte sich bei einer Stichwahl innerhalb der Partei durchgesetzt. Auch hatte sein Gegner Eric Bertoud mit seiner Partei die stärkste Wählerbasis im Bezirk hinter sich.

Für die SVP stellte der Vivisbachbezirk die letzte Chance dar, einen Oberamtssitz zu erobern. Nun ist kein einziger Oberamtmann im Kanton mehr Mitglied der SVP.

Alle grossen Parteien

Der CVP-Mann François Genoud tritt die Nachfolge des charismatischen Michel Chevalley (SVP) an. Seit 1998 hatten die Bewohner des Vivisbachbezirks nie mehr die Wahl unter mehreren Kandidaten; beim ersten Wahlgang am 7. November hingegen traten gleich vier Anwärter aus den grossen Parteien CVP, FDP, SP und SVP an.

Bereits beim ersten Wahlgang machte François Genoud (CVP) mit 1878 Stimmen das beste Resultat. Der Verwalter der Orientierungsschule Eric Berthoud (SVP) vereinte 1142 Stimmen hinter sich. Die Kandidaten Gaétan Emonet (SP) aus Remaufens und Yvan Hunziker (FDP) aus Semsales lagen abgeschlagen auf dem dritten und vierten Platz und konnten nicht erneut antreten. Emonet ist Präsident des Freiburger Lehrerverbands. Hunziker ist ehemaliger Bezirkspräsident der FDP und Verwaltungsrat des Freiburger Spitals. Ein Favorit aus den vier Kandidaten war schwer auszumachen, der zweite Wahlgang war wohl die einzige Gewissheit.

François Genoud zeigte sich beim ersten Wahlgang vom 7. November überrascht und zufrieden über sein gutes Resultat. Gestern war der neue Oberamtmann des Vivisbachbezirks für eine Stellungnahme nicht erreichbar.

Mehr zum Thema