Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Georgische Polyphonie

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Konzert

Die traditionelle Musik Georgiens zeichnet sich durch eine einzigartige Polyphonie aus, die 300 Jahre älter ist als in allen anderen Ländern. Sie gilt darum als Unesco-Weltkulturerbe. Das georgische Quintett Kolchika pflegt diese Tradition und präsentiert sie bei Konzerten in aller Welt. Derzeit ist die Gruppe auf Tournee durch die Schweiz und macht heute Halt in Freiburg, wo sie zu einem Konzert und einem Atelier einlädt.cs/Bild zvg

Centre Le Phénix, Alpengasse 7, Freiburg. Fr., 23. Mai, 20.30 Uhr. Gesangsatelier am Nachmittag von 16 bis 19 Uhr.

Mehr zum Thema