Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

«Georgischer Traum» gewinnt Parlamentswahl

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Aus dem Traum ist Realität geworden. Am Sonntag gewann das Bündnis «Georgischer Traum» von Oppositionsführer Bidsina Iwanischwili die Parlamentswahl in Georgien–und dies mit deutlichem Vorsprung auf den amtierenden Präsidenten Michail Saakaschwili. Dieser gestand denn auch am Dienstagnachmittag die Niederlage seiner Partei ein. Sein nun erfolgreicher Kontrahent war lange Zeit in der Öffentlichkeit relativ unbekannt. Dies, obwohl der Milliardär seit langem grosszügigen Summen für die Förderung von Kultur und Bildung aufbrachte. sda

Bericht Seite 15

Mehr zum Thema