Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Gepflegte Wege entlang der Sense

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

«Für unsere allwöchentliche Walking-Tour wählten meine Freunde und ich die Sense-Strecke von Hollywood über Schwarzwasser nach Thörishaus», schreibt Walter Poffet aus Schmitten in seinem Brief an die FN. «An diesem spätsommerlichen Tag kamen wir nicht nur in den Genuss einer herrlichen Abendstimmung, ein besonderer Aufsteller waren die gepflegten Wege, die zum Teil mit Feinsplitt belegt sind», führt er aus. «Der Wald entlang der Strecke wurde ausgedünnt, so dass auffallend viele Blumen und Pflanzenarten den Weg säumten. Keinerlei Abfall beeinträchtigte diese Naturschönheit.» Walter Poffet schliesst seinen Brief mit dem Satz: «Den Verantwortlichen gebührt grosser Dank für so viel Sorgfalt am ‹Natürlichsten Fluss der Alpen›, wie die Sense vom WWF bezeichnet wird.»

Aufsteller gesucht

Haben auch Sie einen Aufsteller der Woche erlebt? Dann schicken Sie uns Ihre Geschichte an folgende Adresse: Redaktion Freiburger Nachrichten, «Aufsteller der Woche», Perolles 42, 1700 Freiburg; Fax: 026 426 47 40 oder per E-Mail an: fn.redaktion@ freiburger-nachrichten.ch–dies bitte mit dem Vermerk «Aufsteller der Woche». mir

Mehr zum Thema