Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Géraldine Chaplin besucht das Fiff

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Die amerikanische Schauspielerin Géraldine Chaplin hat kurzfristig ihren Besuch am Internationalen Filmfestival Freiburg (Fiff) angekündigt, wie die Organisatoren mitteilen. Sie wird am Donnerstag den Film «Sand Dollars» aus dem Langfilmwettbewerb vorstellen. Die Tochter von Charles Chaplin spielt darin eine vornehme Französin, die sich in der Dominikanischen Republik in eine junge Einheimische verliebt und diese mit nach Europa nehmen möchte. cs

Géraldine Chaplin präsentiert die Vorstellung vom Do., 26. März, um 12.45 Uhr im Cap’Ciné7. Der Film läuft zudem am Di., 24. März, um 13.30 Uhr im Rex2 und am Fr., 27. März, um 12.15 Uhr im Cap’Ciné1.

Mehr zum Thema