Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Gericht pfeift «Verkehrsfrei»-Initianten zurück

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

  Das Kantonsgericht hat die Volksinitiative, welche eine verkehrsfreie Hauptgasse in der Altstadt von Murten fordert, für ungültig erklärt. Das Initiativkomitee rund um die Grünliberale Partei des Seebezirks prüft nun, ob es den Entscheid ans Bundesgericht weiterziehen will. Das Gerichtsurteil zeige laut dem Komitee, dass im Kanton Freiburg die Volksrechte stark eingeschränkt seien. Erleichtert über den Gerichtsentscheid ist der Murtner Gemeinderat. Er will sein eigenes Projekt, eine Begegnungszone in der Altstadt, realisieren. tk

 Bericht Seite 5

Mehr zum Thema