Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Geschäfte dreimal samstags bis 17 Uhr offen

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Die Geschäfte der Stadt Freiburg bleiben an drei Samstagen im Dezember bis 17  Uhr offen. Dies hat der Gemeinderat auf Antrag der Geschäfte und des kantonalen Handelsverbandes entschieden. Der Gemeinderat begründet in einer Mitteilung diese zusätzliche Stunde: am 7. De­zem­ber mit dem St.-Nikolaus-Umzug, am 14. und 21. Dezember mit dem Weihnachtsmarkt in der Romontgasse und beim ­Jean-­ Tin­guely-Platz (der Markt dauert vom 12. bis 24. Dezember).

Die Stadt weist im Communiqué darauf hin, dass die Regelung nichts mit dem neuen Reglement zu tun habe, das einen Teil der Stadt als touristische Zone definiert, und auch nichts mit dem Streit vom Dezember 2018. Damals ging es um die Geschäftsöffnungen am Feiertag Maria Empfängnis. Die Gewerkschaft Unia hatte mit ihrem Rekurs vor Bundesgericht recht bekommen. chs

Kommentar (0)

Schreiben Sie einen Kommentar. Stornieren.

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Die Pflichtfelder sind mit * markiert.

Mehr zum Thema