Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Geschenk für Hundertjährige

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Express

Geschenk für Hundertjährige

Freiburg Gestern überreichte Staatsrat Erwin Jutzet im Namen der Freiburgischen Kantonsregierung Schwester Marie Athanasia (geborene Marie Marchon) das Geschenk für Hundertjährige. Pierre-Alain Clément, Stadtsyndic von Freiburg, war ebenfalls anwesend und überreichte der hochbetagten Jubilarin seinerseits die traditionelle Glasscheibe von Yoki mit der Darstellung von St. Niklaus. Schwester Marie Athanasia trat am 10. März in ihr hundertstes Lebensjahr ein. Die Jubilarin wohnt im Provinzhaus der Ingenbohl-Schwestern in Freiburg, wie die Staatskanzlei mitteilt. rsa

Experte im jüdisch- christlichen Dialog

Freiburg Das Institut für das Studium der Religionen und den interreligiösen Dialog IRD an der Universität Freiburg lädt zu einem Gastvortrag ein. Dr. Christian Rutishauser, Direktor des Lassalle-Hauses in Bad Schönbrunn bei Zug, spricht zum Thema «Die Aktualität des jüdisch-christlichen Dialogs – nicht zuletzt angesichts der Reise Papst Benedikts nach Israel/ Plästina». Christian Rutishauser gilt als Experte im jüdisch-christlichen Dialog. il

Freiburg, Uni Misericorde, Europa-Alle 20, Saal 3023. Do., 12. März, 19.15 Uhr.

Mehr zum Thema