Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Geschichten aus dem Landleben im Murtenbiet

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Um das Landleben im Murtenbiet geht es im Vortrag vom Dienstag im Museum Murten: Urs Haenni skizziert anhand der Aufzeichnungen des Landwirts Eduard Benninger aus Salvenach (1922–2015) ein vielfältiges und lebendiges Bild der Region. Benningers Aufzeichnungen drehen sich um den ersten Schultag, die Sekundarschule in Murten, um Schlitten- und Pferdefahrten sowie um Einbrecher. Vor knapp einem Jahr ist Eduard Benninger verstorben. Seine Familie gab daraufhin das Einverständnis, seine in Mundart festgehaltenen Erzählungen und Beschreibungen einem breiten Publikum zugänglich zu machen. Urs Haenni wohnt in Muntelier und arbeitet als Redaktor für die Freiburger Nachrichten. Der Eintritt für den öffentlichen Vortrag ist frei. emu

Museum Murten,Ryf 4, Murten. Di., 17. Mai 2016, 19.30 Uhr.

Mehr zum Thema