Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Geschichten vom Friedhof

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Die Vereinigung Schweizerischer Stadtgärtnereien und Gartenbauämter lädt morgen zum dritten Mal zu einem Tag des Friedhofs ein. Zum zweiten Mal nach 2016 ist auch die Stadt Freiburg dabei und stellt den Friedhof St. Leonhard vor. Auf geführten Rundgängen auf Deutsch und auf Französisch lernt das Publikum die Geschichte und die Architektur des Friedhofs kennen und trifft auf die Gräber von Persönlichkeiten wie Bruno Baeriswyl oder Armand Niquille. Für Kinder gibt es einen Rundgang, der sich mit der Fauna des Friedhofs befasst. Der Tag des Friedhofs ist 2001 in Deutschland entstanden. Seit 2014 findet er auch in der Schweiz alle zwei Jahre statt.

cs

Friedhof St. Leonhard, Freiburg. Sa., 15. September, 13.30 Uhr (Treffpunkt beim Haupteingang).

Mehr zum Thema