Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Gesunde Schule – gesunder Alltag

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Projekt an der Schule Rechthalten

Gesundheit ist ein wichtiger Aspekt des Alltags und hat sehr viel mit Wohlbefinden und Leistungskraft zu tun. Es ist deshalb naheliegend, dass sich die ganze Schule mit diesem Thema auseinandersetzt.

Im ersten Semester dieses Schuljahres stand die physische Gesundheit mit Schwergewicht auf gesunder Ernährung im Zentrum des Projektes.
Um gesund zu sein und zu bleiben ist aber das psychische Wohlbefinden ein ebenso wichtiger Faktor. Deshalb wurden die Schülerinnen und Schüler angeregt, über ihre seelische Verfassung nachzudenken und zu überlegen, was ihnen hilft, sich zu erholen und fit zu bleiben. Über mehrere Wochen haben sich Kinder und Lehrpersonen mit dem Thema Freizeit, Freizeitaktivität und Hobbys auseinandergesetzt. Von sportlichen Aktivitäten wie Schwimmen, Ski- oder Snowboardfahren über musikalische Themen bis hin zur Beschäftigung mit Tieren und dem Helfen auf dem Hof, im Garten oder in der Küche wurden die verschiedensten Sachen erwähnt. Hinterfragt wurden aber auch die Anzahl Fernsehstunden oder wie lange in den Bildschirm des Computers geschaut wird.
Die ausgewählten Ansätze wurden dann mit verschiedenen kreativen Mitteln in ein Ausstellungswerk umgesetzt. So entstanden gezeichnete, geklebte oder mit Salzteig geformte Bilder, seidengemalte Kissen, geklebte Kartongeräte und aus Modellen hergestellte Realsituationen.
Alle Objekte konnten eine Woche lang im Schulhauses besichtigt werden. Die Ausstellung wurde rege besucht und löste viele interessante Gespräche aus. Vielleicht nehmen doch einige Kinder die Diskussionen und Erfahrungen zum Anlass, ihre Freizeit bewusster zu gestalten.

Mehr zum Thema