Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Gesundheitsnetz See

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Gesundheitsnetz See

Alle Institutionen unter einem Dach

Der Gemeindeverband Gesundheitsnetz See ist aus dem Spitalverband des Seebezirks hervorgegangen und umfasst neu alle öffentlichen Institutionen aus dem sozial-medizinischen Bereich des Seebezirks: Die Alters- und Pflegeheime Courtepin, Jeuss, Kerzers, Murten und Sugiez und die Spitex. Im Spitalbereich erbringt der Verband keine Gesundheitsleistungen mehr, das Spital Merlach ist ins Freiburger Spitalnetz integriert. Im Gesundheitsnetz See sollen laut Statuten strategische und planerische Fragen erörtert und die Interessen der Gemeinden und der Bevölkerung des Seebezirks gegenüber dem Kanton vertreten werden. Der Gemeindeverband hat seine Arbeit aufgenommen und tritt am 1. Januar 2009 offiziell in Kraft. luk

Mehr zum Thema