Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Gewässer und Pflanzen von Diesel befreit

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Nachdem Mitte November in Givisiez 45 000 Liter Diesel aus einem Tanklager der TPF ausgelaufen sind, wurden die verschmutzten Wasserläufe und Ufer gereinigt. Wie die Behörden gestern mitteilten, hat sich der Zustand des Tiguelet-Bachs verbessert. Ölsperren sollen aber weiterhin verhindern, dass sich Treibstoffreste im Wasser ausbreiten können. Die kantonalen Einsatzkräfte wurden derweil abgezogen. Die weiter anstehenden Arbeiten, die noch Monate dauern werden, werden von privaten Firmen erledigt.

rsa

Bericht Seite 7

Kommentar (0)

Schreiben Sie einen Kommentar. Stornieren.

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Die Pflichtfelder sind mit * markiert.

Mehr zum Thema