Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Gewerbler bei Holzindustriebetrieb

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Der Gewerbeverein Schmitten führte kürzlich bei der Firma Despond SA in Bulle eine Betriebsbesichtigung durch. Die Firma wurde 1896 gegründet und hat sich als moderner und leistungsfähiger Holzindustriebetrieb dauernd weiterentwickelt. Die Firma nimmt heute eine wichtige Stellung als Arbeitgeber im Greyerzerland ein, sind doch 85 Arbeitsplätze vorhanden und sie ist ISO-zertifiziert. Durch den Sensler Stefan Brülhart, gelernter Förster und heutiger Direktionsassistent der Firma Despond, wurden die Besucher aus Schmitten durch den Betrieb geführt. Eindrucksvoll konnte der Arbeitsablauf verfolgt werden. Um Qualitätsprodukte herzustellen, werden moderne Maschinen von der Produktionsabteilung optimal genutzt. Das Rohmaterial stammt zu über 80 Prozent aus der Westschweiz. Die Ingenieure und Techniker des Betriebs verbessern laufend die bestehenden Artikel und entwickeln fortwährend neue Produkte. In Bulle werden über 1000 Produkte der Kundschaft angeboten. Auch werden Produkte exportiert. Das verarbeitete Rundholz besteht zu 80 Prozent aus Fichten und zu 20 Prozent aus Tannen.

Mehr zum Thema