Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Gewerkschaft muss Spitze neu besetzen

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Aufgrund des unerwarteten Todes seines Generalsekretärs Pierre-Yves Oppikofer musste der Freiburger Personalverband der Organisationen der Sozialen Institutionen (Fopis) seine Spitze neu besetzen. Wie Fopis mitteilt, übernimmt neu die 41-jährige Sophie Tritten das Amt der Generalsekretärin. Tritten hatte zuvor im Rechtsdienst der Universität gearbeitet und während zehn Jahren das administrative und technische Personal der Universität präsidiert. Sie ist auch Vorstandsmitglied des Dachverbands Fede.

uh

Mehr zum Thema