Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Gewerkschafts-bund verlangt höhere Löhne

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

 Der Schweizerische Gewerkschaftsbund (SGB) fordert für die Lohnrunde 2013 Erhöhungen von 1,5 bis 2,5 Prozent. Der Präsident des SGB, Paul Rechsteiner, beklagt, Angestellte hätten in den letzten Jahren nur bescheidene Lohnerhöhungen erhalten. Trotz abkühlender Konjunktur und Eurokrise geht der SGB davon aus, dass die Lohnerhöhungen finanzierbar sind. sda

Bericht Seite 12

Mehr zum Thema