Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Giffers gewinnt das Duell gegen Tentlingen

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Giffers/Tentlingen 1200 Giffers-ner und 900 Tentlinger haben am vergangenen Mittwoch, Freitag und Samstag am Gemeindeduell «Schweiz.bewegt» teilgenommen und auf einer der vielen Strecken rund um die beiden Gemeinden etwas für ihre Gesundheit und den Punktestand ihrer Gemeinde getan (FN vom 6. Mai). So hatte Giffers nach der Niederlage im Gemeindeduell von 2008 noch eine Rechnung offen. Mit 802 zu 625 Bewegungsstunden hat die Gemeinde diesmal den Sieg für sich entschieden und darf sich an der 1.-August-Feier vom Tentlinger Gemeinderat den Aperitif servieren lassen. «Wir machen das gerne», meint OK-Präsident Roman Aeby mit einem Schmunzeln. Als Gemeinderat von Tentlingen wird er sich am 1. August ebenfalls als Kellner versuchen.

Samstag enttäuschend

Roman Aeby blickt zufrieden auf die drei «Schweiz.bewegt»-Tage zurück. «Einzig am Samstag hätte ich mir ein wenig mehr Teilnehmer gewünscht», sagt er. Im Gegensatz zur Eröffnung vom Mittwoch spielte am Samstag das Wetter mit, trotzdem waren auf den diversen Strecken nur 300 Personen unterwegs.

Als Überbleibsel des Gemeindeduells soll die sechs Kilometer lange Fussstrecke rund um Giffers und Tentlingen beschildert bleiben. ak

Vorschau

Seelsorgeeinheit bei der Buchenkapelle

Rechthalten Die Seelsorgeeinheit Sense-Oberland lädt an Christi Himmelfahrt zu einem ökumenischen Gottesdienst bei der Buchenkappelle ein. Die Gemischten Chöre von Rechthalten und Brünisried sowie die Musikgesellschaft Frohsinn Rechthalten gestalten die Feier musikalisch mit. Danach wird auf dem Platz eine Verpflegung zum Kauf angeboten. Bei schlechtem Wetter findet der Anlass um 10.15 Uhr in der Pfarrkirche Rechthalten statt, die anschliessende Feier im Schürli. im

Buchenkapelle, Do., 13. Mai, 10 Uhr.

Mehr zum Thema