Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Giffers tritt erneut gegen Tentlingen an

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Eine Kuh melken, einen Jass klopfen oder Bogenschiessen – das vielfältige Angebot des Gemeindeduells Giffers-Tentlingen lässt fast die Hauptaktivität in Vergessenheit geraten. Denn das Augenmerk der Veranstaltung liegt seit 2008 auf der Bewegung. Egal, ob Wandern, Joggen, Nordic Walken oder Biken – Hauptsache, die Teilnehmer beschleunigen ihren Puls. Am Donnerstag und Sonntag treten die zwei Sensler Gemeinden gegeneinander an im Duell um die meisten Bewegungsminuten.

Giffers ist Titelverteidiger

Das Bundesamt für Sport hat einst die Veranstaltung als Bewegungsförderungsprojekt ins Leben gerufen, die Coop hat in den Jahren darauf das Patro­nat übernommen. Die Aufgabe ist klar: Die Gemeinde, die am meisten Bewegungsminuten gesammelt hat, gewinnt. Giffers versucht seinen Titel zu verteidigen – Tentlingen will das verhindern. Der Gemeinderat der Verlierergemeinde serviert das Apéro am Bundesfeiertag. Zusätzlich sponsort die Verlierergemeinde das Feuerwerk. «Es soll die Leute anspornen teilzunehmen», sagte André Kolly, Verantwortlicher des Anlasses und Gemeinderat von Giffers.

In diesem Jahr ist Start und Ziel neu beim Werkhof Tent­lingen. «Das Gebäude befindet sich genau auf der Grenze der beiden Gemeinden», sagte ­Kolly. Eine Voranmeldung sei nicht nötig, jeder Teilnehmer könne sich beim Werkhof ein- und auschecken. Die Veranstaltung würde den Bürgern der ­jeweiligen Gemeinde die einmalige Chance bieten, gegen­einander anzutreten. «In den Vereinen und Organisationen arbeiten sie zusammen – das Gemeindeduell hat deshalb einen speziellen Charakter.» Zusätzlich können sich die Teilnehmer neben Fotobingo und Hindernislauf bei einer Bauernolympiade beweisen. «Und für die Bürger, die sich gar nicht bewegen möchten, bieten wir Plauschjassen an.»

jp

Werkhof, Tentlingen. Do., 3. Mai, 17.30 bis 19.30 Uhr; So., 6. Mai, 10.30 bis 16 Uhr. Weitere Infos unter: www.coopgemeindeduell.ch.

Mehr zum Thema