Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Giffers überlegen Freiburger Meister

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Kantonalfinal in der Gruppenmeisterschaft der Pistolenschützen über 25 m

Autor: VON WERNER STRITT

Von den 41 Gruppen, welche an dieser kantonalen Gruppenmeisterschaft der Pistolenschützen teilnahmen, eine mehr als im Vorjahr, waren nur die besten zehn für dieses Finale in Räsch bei Düdingen startberechtigt. Jean-Jacques Mornod, Ressortchef des Freiburger Kantonal-Schützenvereins, unterstrich an der Rangverkündigung die gute Beteiligung der Jungschützen an diesem Gruppenwettkampf. Der unermüdliche Schiessleiter Ewald Kessler kommandierte das Feuer sehr kompetent. Jeder der vier Gruppenschützen musste 15 Schuss auf die Präzisions- und im zweiten Durchgang 15 Schuss auf die Duellscheibe, welche nur 3 Sekunden sichtbar ist, abgeben.

Giffers II verpasst Bronze knapp

Das Quartett der Gruppe Giffers I mit Pascal Broch, Gérard Gendre, Sandra Kolly und Alfons Rumo lag bereits nach dem Durchgang auf die Präzisions-Scheibe mit 565 Punkten in Führung. Mit 560 Punkten verlor Giffers II in diesem Durchgang lediglich fünf Zähler auf seine Vereinskameraden. Die Meister von 2003 aus Giffers liessen sich die Butter nicht mehr vom Brot nehmen. Sie erzielten im Programm auf die Duell-Scheibe gute 558 Ringe und wurden mit dem ausgezeichneten Schlussresultat von 1123 Punkten verdient neue Freiburger Meister. Die Greyerzer Gruppe Bulle-Grevîre I rollte das Feld von hinten auf, schoss im Schnellfeuer mit hervorragenden 560 Punkten das Höchstresultat und konnte mit total 1109 Punkten Silber nach Hause nehmen. Die Gruppe aus Estavayer-le-Lac lieferte sich mit der Gruppe Giffers II einen spannenden Zweikampf um Bronze. Während sich die Teilnehmer aus dem Broyebezirk im Programm der Duell-Scheibe steigerten – sie erzielten 552 Punkte -, zeigten die Sense-Oberländer im Schnellschiessen schwache Nerven und konnten sich lediglich 531 Punkte gutschreiben lassen. Dank der für die Rangierung massgebenden besseren letzten Passe im Programm auf die Duell-Scheibe gewannen die Teilnehmer aus Estavayer-le-Lac mit 1091 Zählern die Bronzemedaille, punktgleich mit Giffers II, welches den guten 4. Schlussrang belegte.

Starker Jungschütze

Die internationale Spitzenschützin Sandra Kolly sowie der erst 16-jährige Jungschütze und Schützenkönig des Feldschiessens, Laurent Stritt (Schmitten), erzielten mit 145 Punkten das Höchstresultat auf die Präzisions-Scheibe. Im Programm auf die Duell-Scheibe war der kantonale Pistolenchef Jean-Jacques Mornod aus Bulle mit hervorragenden 147 Punkten der Beste dieses Finaldurchganges. Der erfahrene Jean-Luc Bastian (Montagny) erzielte mit 286 Ringen das höchste Resultat beider Durchgänge.Das Klassement: 1. Giffers I, 1123 Punkte (565/558), (Pascal Broch, 272, Gérard Gendre, 285, Sandra Kolly, 283, Alfons Rumo, 283); 2. Bulle-Grevîre I, 1109, (549/560), (Jean-Pierre Codourey, 271, Jean-Jacques Mornod, 284, Marc Rime, 276, Sandra Zurflüh, 278); 3. Estavayer-le-Lac, 1091, (539/552), (Jean-Claude Schafer, 277, Christian Bise, 266, Philippe Brasey, 275, Eric Pochon, 273); 4. Giffers II, 1091, (560/531), (Peter Buntschu 274, Marius Rumo 276, Urs Jenny 271, Gabriel Mauron 270); 5. Kerzers, 1089; 6. Treyvaux, 1077; 7. Schmitten, 1072; 8. Montagny 1070; 9. Düdingen 1059; 10. Bulle-Grevîre II, 1032.Einzel: 1. Jean-Luc Bastian, Montagny, 286 Punkte (141 Präzision/145 Duell); 2. Gérard Gendre, Giffers, 285, (142/143); 3. Jean-Jacques Mornod, Bulle, 284, (137/147); 4. Alfons Rumo, Giffers, 283, (141/142); 5. Sandra Kolly, Giffers, 283, (145/138); 6. Laurent Stritt, Schmitten, 279, (145/134); 7. Werner Tschannen, Kerzers, 278, (136/142); 8. Sandra Zurflüh, Bulle, 278, (139/139); 9. Raymond Gremaud, Kerzers, 278, (141/137); 10. Jean-Claude Schafer, Estavayer-le-Lac, 277, (138/139).

Mehr zum Thema