Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Gifferser gewinnt nationalen Wettbewerb

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Erfolg für den 17-jährigen Rafael Philipona: Er erreicht am nationalen Wettbewerb «Fraisa ToolChampions» der metallverarbeitenden Branche in der Kategorie «Konventionelle Bearbeitung» den ersten Platz. Der Gifferser macht seine Lehre bei der Firma Johnson Electric Switzerland AG in Murten. Wie die Organisatoren mitteilen, überzeugte der junge Berufsmann die Fachjury mit einer qualitativ hochstehenden Arbeit. Insgesamt beteiligten sich über 1100 Lernende aus den Berufssegmenten Mikromechanik, Polymechanik und Produktionsmechanik am Wettkampf.

Sieger der Kategorie «CNC-Bearbeitung» wurde Lukas Muth aus Luzern. Neben Ruhm und Ehre bekommen die beiden Gewinner für ein Jahr ein Auto mitsamt bezahlter Versicherung. Die «Fraisa ToolChampions» werden von der Fraisa SA mit Hauptsitz in Bellach  SO organisiert, einer international tätigen Firmengruppe im Bereich der rotierenden Zerspanungswerkzeuge.

im/Bild zvg

 

Mehr zum Thema