Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Gilles Dufaux gewinnt Silber

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Dem Freiburger Gilles Dufaux ist der Auftakt zum Europacup in Lahti geglückt. Über 300 m wurde er mit dem Standardgewehr 3×20 Zweiter.

Kalt, windig, regnerisch: Das Wetter präsentierte sich am Starttag des Europacups Gewehr 300 m in Finnland nicht gerade schützenfreundlich. Hatte der Tag noch einigermassen freundlich begonnen, wurden die Wetterbedingungen immer garstiger. Zum Teil regnete es einen Meter weit in den Schiessstand hinein, und der Wind war böig, was das Schiessen erheblich erschwerte.

Dufaux zeigte sich unbeeindruckt vom Wetter. Insbesondere in den 20 Stehend-Schüssen konnte er überzeugen. Insgesamt erzielte der Freiburger 581 Punkte. Mit dieser starken Leistung erreichte er den zweiten Platz hinter dem Norweger Ole-Kristian Bryhn. Dieser war eine Klasse für sich und siegte mit 585 Punkten.

Einen erfolgreichen Wettkampf absolvierte auch Marina Schnider. Sie gewann im Dreistellungswettkampf Gewehr 300 m die Goldmedaille.ms

Mehr zum Thema