Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Girardet neuer Leader

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Am vergangenen Mittwochabend wurde in Estavayer die dritte von fünf Etappen der in diesem Jahr erstmals stattfindenden Groupe-E-Tour ausgetragen. Wie bereist vor Wochenfrist in Plaffeien setzte sich im Rennen der Männer David Girardet aus Belfaux durch. In 32:06 Minuten verwies er Adrian Jenny (TV Wünnewil) um neun Sekunden auf den zweiten Rang. Dritter wurde Kevin Fuchs aus Colombier.

Nicht am Start dieser dritten Etappe war der bisherige Leader der Gesamtwertung, Patrick Grütter aus Ittigen. Deshalb übernahm David Girardet auch gleich die Leaderposition. Erste Verfolger sind wie in Estavayer Jenny und Fuchs.

Bei den Frauen feierte Stéphanie Monney (Corpataux-Magnedens) einen relativ klaren Etappensieg. Die zweitplatzierte Inge Jenny aus Düdingen verlor 18 Sekunden auf die Siegerzeit von 38:37 Minuten. Das Podest komplett machte Nicole Donzallaz (Avry-devant-Pont). In der Gesamtwertung führt Monney vor Donzallaz.

Die nächste Etappe findet kommenden Mittwoch in Siviriez statt. fs

Mehr zum Thema