Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Gitarrenklänge aus sechs Ländern

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Sechs Konzerte mit Gitarristen aus sechs Ländern, gespielt an vier Orten in der Stadt Freiburg: Das ist das Internationale Gitarrenfestival Freiburg 2013. Den Auftakt macht heute um 20 Uhr in der Kirche St. Johann der argentinische Gitarrist Juan Falú. Am Samstag geht es am gleichen Ort weiter mit dem US-amerikanisch-brasilianischen Duo Larry Del Casale und Carlos Barbosa-Lima (20 Uhr); am Sonntag spielt im Espace Tinguely der afghanische Gitarrist Khaled Arman, begleitet vom Tabla-Spieler Siar Hashemi (18.30 Uhr).

Das Festival dauert bis zum 12. Oktober. Auf dem Programm steht unter anderem noch das traditionelle Flamenco-Konzert, dieses Jahr mit dem renommierten spanischen Gitarristen Juan Manuel Cañizares. cs

 Internationales Gitarrenfestival Freiburg. 4. bis 12. Oktober. Programm und weitere Informationen: www.figf.ch.

 

Meistgelesen

Mehr zum Thema