Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Gleich drei Unfälle auf der Autobahn A12

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Am Mittwochabend ist es auf der Autobahn A 12 innerhalb einer Stunde unabhängig voneinander zu drei Unfällen gekommen, wie die Freiburger Kantonspolizei mitteilt.

Der erste Unfall passierte um 17.15 Uhr bei Matran, als ein Autofahrer bei einem Spurwechsel zwei Fahrzeuge rammte. Eine 81-jährige Beifahrerin wurde dabei verletzt und musste ins Spital gebracht werden.

30 Minuten später scherte bei Sâles ein Autofahrer auf der Überholspur wegen Aquaplaning nach rechts aus und rammte ein Auto. Niemand wurde verletzt.

Zwei Personen wurden um 18.30 Uhr bei Villars-sur-Glâne verletzt. Laut Polizeimeldung verlor eine Autofahrerin die Herrschaft über ihr Auto, was zu einer Kettenkollision mit drei weiteren Autos führte.mos

Mehr zum Thema