Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Goals gegen die Ungerechtigkeit

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

 Anlässlich der Fussball-Weltmeisterschaft startet der Verein E-Changer in acht Schweizer Städten die Kampagne «Goals gegen die Ungerechtigkeit», die eine kritische Auseinandersetzung mit dem Grossanlass in Brasilien fördern soll. In Freiburg veranstaltet der Verein am 6. Mai ein Podiumsgespräch mit Gästen aus Brasilien. Ausserdem findet am 10. Mai in Freiburg ein solidarisches Fussballturnier statt. lr

Gespräch:Salle St-Pierre, Gambachallee 4, Freiburg. Di., 6. Mai, 18.30 Uhr.

Turnier:Ecole de la Vignettaz, Greyerzstrasse 9, Freiburg. Sa., 10. Mai, 14 Uhr.

Informationen:www.e-changer.ch 

Mehr zum Thema