Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Gold und Bronze für Düdinger Informatiker

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Sie sind jung und haben ein Talent für Informatik: Zwölf Mittelschüler aus der ganzen Schweiz – darunter das Düdinger Brüderpaar Ian und Elias Boschung – haben beim Final der Schweizer Informatik-Olympiade in den letzten Wochen um die Wette programmiert. Wie der Verband Schweizer Wissenschafts-Olympiaden mitteilt, war es am Wochenende Zeit für die Medaillenübergabe. Und diese dürfte bei den beiden Schülern des Kollegiums St. Michael für viel Jubel gesorgt haben: Als einer von vier Jugendlichen wurde Ian Boschung mit Gold ausgezeichnet, womit er die Schweiz im Sommer an der Internationalen Informatik-Olympiade in Teheran (Iran) vertreten wird. Elias Boschung sicherte sich die Bronzemedaille. Insgesamt nahmen 95 Jugendliche an der Schweizer Informatik-Olympiade teil.

mz

Mehr zum Thema