Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Golf & Country Club Wallenried spendet 3000 Franken an ROKJ Fribourg-Freiburg

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Am vergangenen 28. August fand im Golf & Country Club Wallenried die Rotary Golf Schweizermeisterschaft statt. 70 Rotarier und Rotary-Freunde haben sich bei schönstem Wetter über 18 Löcher gemessen. Das Tagesmotto lautete: Nützliches und Angenehmes verbinden! Nach fast fünf Stunden Wettspiel unter der strahlenden Sonne wurde Hans-Jörg Lang mit erreichten 36 Punkten zum Sieger erkoren. Und für die gute Sache: Der Reinerlös des Turniers von 3000 Franken wurde an die Organisation ROKJ Fribourg-Freiburg übergeben. Diese Initiative stammt von Christian Schopfer vom RC Murten, und von Mario Rottaris, ehemaliger Eishockeyspieler, der das Turnier der International Golfing Fellowship Rotary als Direktor des Golfclubs Wallenried organisiert hat und Mitglied im Rotary Club Freiburg-Sense und Vize-Präsident von ROKJ Fribourg-Freiburg ist. «Es freut mich mit dieser Spende eine Organisation zu unterstützen, die ich gut kenne, die seriös arbeitet und wertvolle Dienste für einen guten Zweck leistet. Bei ROKJ Fribourg-Freiburg kommt jeder gespendete Franken den Kindern und Jugendlichen unserer Region zugute.» Anlässlich der Rangverkündigung der Meisterschaft konnte dem Präsidenten von ROKJ Fribourg-Freiburg, Nadir Solenghi vom Rotary Club Bulle, ein Check über 3000 Franken übergeben werden.

Mehr zum Thema