Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Golfclubs gründen einen Verbund

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Die Golfclubs Wallenried, Gstaad-Saanenland, Heidental, Interlaken-Unterseen und Wylihof haben sich zum Verbund «Private Partner Golf» (PPG) zusammengeschlossen. Laut Communiqué können ihre Mitglieder ab 2019 auf allen PPG-Anlagen kostenlos freie Golfrunden und Turniere spielen. Das soll die Attraktivität eines Beitritts steigern. Denn Golfclubs und mitgliederorientierte Golfplatzbetreiber verlangen Eintritts- und Mitgliederbeiträge. Doch immer mehr Golfer wollen flexibel bleiben und entscheiden sich gegen eine Mitgliedschaft. Sie machen rund 45 Prozent der aktiven Golfer in der Schweiz aus.

jmw

Mehr zum Thema