Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Gottéron startet zu Hause in die European Trophy

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Im zweiten Jahr in Folge nehmen die Freiburger an diesem internationalen Wettbewerb teil. 2012 realisierte Gottéron in den acht Spielen drei Siege. In diesem Jahr strebt die Mannschaft von Trainer Hans Kossmann eine bessere Bilanz an.

Sieben Gruppenspiele

Wie vor Jahresfrist sind die Freiburger in der «East Division» der European Trophy eingeteilt. Die Gegner heissen Djurgarden (Swe), TPS Turku (Fi), Pardubice (Tsch), Liberec (Tsch), Brynäs (Swe), Tappara (Fi) und der Schweizer Meister SC Bern. Mit dem EVZ und den ZSC Lions sind in der «West Division» zwei weitere Schweizer Clubs in der European Trophy engagiert. Die Sieger der insgesamt vier Gruppen qualifizieren sich für das Finalturnier in Berlin. Dazu kommt der beste Gruppenzweite sowie die Gastgeber Eisbären Berlin. Falls die Deutschen ihre Gruppe gewinnen sollten, rückt der Zweite der «North Division» nach.

Gottéron startet heute Abend um 19.45 Uhr gegen Liberec in den internationalen Wettkampf. Vergangenes Jahr verlor Freiburg gegen die Tschechen mit 3:5. fs

 

 European Trophy. Gruppenspiele «East Divison»:Gottéron – Liberec heute 19.45. Pardubice – Gottéron Di. 20. August. TPS Turku – Gottéron Do. 22. August. Tappara – Gottéron Fr. 23. August. Gottéron – Brynäs Fr. 30. August. Gottéron – Djugarden Sa. 31. August 17.30. Gottéron – SC Bern 19.45. SC Bern – Gottéron Sa. 7. September 19.45.

 

Cédric Botter beim EHC Biel im Try-out

Der EHC Biel hat auf die diversen verletzungsbedingten Ausfälle im Sturm (u. a. Gaëtan Haas) reagiert und testet in den kommenden Tagen Cédric Botter. Der Stürmer hatte nach acht Saisons bei Gottéron keinen neuen Vertrag mehr erhalten und ist auf Club-Suche. fs

Mehr zum Thema