Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Gottéron verliert erneut im Penaltyschiessen

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

 Nachdem Gottéron die ersten drei Penaltyschiessen der Saison gewonnen hatte, gingen die Freiburger am Samstag gegen den EV Zug zum zweiten Mal innerhalb von 24 Stunden als Verlierer der Kurzentscheidung vom Eis. Während der regulären Spielzeit stand Gottéron dem Sieg deutlich näher als Zug, das am Ende mit 3:2 im St. Leonhard gewann. ms

 Bericht Seite 17

 

Mehr zum Thema