Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Greng, die Steueroase des Kantons

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

 In seinem Fusionsplan für den Freiburger Seebezirk hat Oberamtmann Daniel Lehmann für die kleine Gemeinde Greng einen Sonderstatus vorgesehen: Obwohl sie die kleinste Gemeinde des Bezirks ist, soll Greng eigenständig bleiben können. Der Grund für diesen überraschenden Vorschlag ist die Steuersituation: Greng ist mit dem tiefsten Gemeindesteuersatz im Kanton die Steueroase Freiburgs. Die FN haben nachgefragt, warum die 158-Seelen-Gemeinde so reich ist und was sie dem Kanton Freiburg als Steueroase bringt. luk

Bericht Seite 5

Mehr zum Thema