Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Grosse Nachfrage nach Schnelltests in den Freiburger Apotheken

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

«Die Schnelltests sind wirklich eine Erleichterung»: Das sagt Christian Repond, Präsident der Freiburger Apotheker. Seit vergangener Woche bieten verschiedenen Apotheken im Kanton die Schnelltests an, mit denen die Getesteten innerhalb von rund 20 Minuten erfahren, ob sie mit dem Coronavirus infiziert sind. Die Schnelltests sind beliebt. Die Central-Apotheke in Düdingen etwa erhält teils mehr Anfragen, als sie Tests anbieten kann. Vor einem Test muss man sich telefonisch anmelden; und, so sagen denn auch die meisten Apotheken, die Telefonberatung nehme viel Zeit in Anspruch. Dies sei nötig, sagt Richard Meier von der Central-Apotheke. Er spüre viel Unsicherheit bei den Menschen.

nas

Bericht Seite 3

Kommentar (0)

Schreiben Sie einen Kommentar. Stornieren.

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Die Pflichtfelder sind mit * markiert.

Meistgelesen

Mehr zum Thema