Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Grosser Rat: Bilanz des Präsidenten

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Am letzten Sessionstag des laufenden Jahres hat der scheidende Grossratspräsident Patrice Longchamp, Torny-le-Grand, am Freitag eine positive Bilanz seiner Amtszeit gezogen. «Ich habe in diesem Jahr viel Spass gehabt. Ich danke euch allen, dass ich diese Erfahrung machen durfte», sagte er in Anwesenheit des Staatsrates. Mit Genugtuung stellte Long-champ fest, dass zwischen Regierung und Parlament ein gutes Einvernehmen und die Offenheit herrsche, die anstehenden Probleme im Dialog anzupacken.

Zahlenmässig sieht die Bilanz laut dem scheidenden Präsidenten, der vom Nachfolger den Dank für die souveräne Leitung entgegennehmen konnte, wie folgt aus: Der Grosse Rat hat neben vielen Wahlen 28 Gesetze sowie je 22 Dekrete und Berichte behandelt. Er hat Entscheide zu 33 Motionen, 16 Postulaten und fünf Aufträgen gefasst. wb

Mehr zum Thema