Yannick Oppliger 28.02.2018

«Ich höre 24 Stunden, 7 Tage die Woche Musik.»

Mit der Gustav-Akademie will Pascal Vonlanthen alias Gustav junge musikalische Talente fördern und Freiburger aus den beiden Sprachgebieten zusammenbringen. In einer zweisprachigen Serie stellen die FN alle Finalistinnen und Finalisten der ersten Ausgabe der Akademie vor.

Im neunten Kurzporträt präsentieren die FN den Gustav-Akademie-Teilnehmer Yannick Oppliger, 18 Jahre alt, aus Murten.

Ich heisse Yannick Oppliger, bin 18 Jahre alt und komme aus Murten. Zurzeit gehe ich an das Kollegium Heilig Kreuz in der Stadt Freiburg zur Schule. In meiner Freizeit als auch in der Akademie mache ich Rap-Musik.

Was bedeutet die Musik für dich?
Que signifie la musique pour toi?

Dass ich meine Kreativität ausleben kann. Ich höre 24 Stunden, 7 Tage die Woche Musik. Zusätzlich spiele ich Gitarre in der Band Studio Musicale. Ich kann gut mit Musik meine Gefühle ausdrücken.

Was hast du bislang in der Gustav-Akademie gelernt?
Qu’as-tu appris jusqu’à présent à l’académie de Gustav?

Ich habe Programme zu benutzen, mit denen man Beats produzieren kann. Zusätzlich habe ich viele Social-Media-Inputs erhalten.

Wie klappt die Zusammenarbeit mit den Teilnehmern aus der anderen Sprachregion?
Comment va la collaboration avec les participants de l’autre région linguistique?

Ich habe viele französisch sprechende Freunde, daher habe ich keine Scham mich mit ihnen zu verständigen und zusammen zu arbeiten.

Wenn du nicht von der Musik leben kannst, was machst du dann beruflich?
Si tu ne peux pas vivre de la musique, que veux-tu faire dans la vie?

Ich möchte gerne Sozialpsychologie oder Soziale Arbeit studieren.