Granges-Paccot 09.11.2019

Lidl zieht ins Agy Centre in Granges-Paccot

Themenbild
Keystone
Mediamarkt, Dosenbach, Ochsner Sport: Das Agy Centre erlebt einen Mieterexodus. Jetzt springt der Lebensmittel-Discounter Lidl teilweise in die Lücke.

Vor über einem Jahr hat der Elektronikhändler Mediamarkt das Einkaufszentrum Agy-Centre in Granges-Paccot verlassen und ist schräg gegenüber ins Einkaufszentrum St. Leonhard gezogen. Damit wurde im Agy-Centre eine Verkaufsfläche von 2400 Quadratmetern frei. Mit dem Auslaufen der Mehrjahresmietverträge haben auch das Schuhgeschäft Dosenbach und Ochsner Sport den Standort verlassen. Damit steht das erste Stockwerk des Einkaufszentrums nahezu leer – dies im Gegensatz zum Erdgeschoss, wo Coop einen Supermarkt, ein Restaurant und eine Apotheke betreibt.

Ende letzten Jahres wurde bekannt, dass die Eigentümerin von Agy-Centre, ein von der UBS verwalteter Immobilienfonds, mit dem Lebensmittel-Discounter Lidl in Verhandlungen steht. Diese fanden nun einen positiven Abschluss, wie ein Sprecher des Fonds auf Anfrage bestätigte. Seit gestern liegt das Umbaugesuch von Lidl für die Ladenfläche im Agy-Centre öffentlich auf.

Keine Informationen von Lidl

Lidl-Mediensprecher Mathias Kaufmann schreibt auf die Fragen der Freiburger Nachrichten zum konkreten Projekt: «Wir können Ihnen bestätigen, dass wir den Standort realisieren möchten und ein entsprechendes Baugesuch eingereicht haben. Da wir uns noch in einem sehr frühen Projektstadium befinden, können wir Ihnen leider wirklich keine weiteren Informationen liefern.»

rsa