Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Grossrat Claude Brodard (FDP) kandidiert für den Nationalrat

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Die FDP Saane-Land hat in einer Mitteilung bekannt gegeben, dass sie den Grossrat Claude Brodard (Le Mouret) als Kandidaten für den Nationalrat bei den eidgenössischen Wahlen 2023 vorschlägt. Der 46-Jährige aus Essert in Le Mouret ist seit elf Jahren im Grossen Rat tätig. Auf Bundesebene möchte er sich bei der Unterstützung der wirtschaftlichen Rahmenbedingungen und des dualen Bildungssystems einbringen. Ebenfalls will er seine Kompetenzen bei der Zusammenarbeit zwischen den Kantonen und insbesondere bei der Aufrechterhaltung des Finanzausgleichs (NFA) für Freiburg einbringen. Dies gilt auch für die Aufwertung der Tätigkeiten der Produzenten, der Produkte der Handwerker sowie die Unterstützung der touristischen Aktivitäten. Er arbeitet zurzeit in seinem kürzlich eingerichteten Treuhandbüro in Marly. Wegen dieser Tätigkeit verzichtete er 2021 auf die Kandidatur für den Staatsrat. Die derzeitige Entwicklung seiner beruflichen Tätigkeit würde es ihm jedoch erlauben, das Amt eines Nationalrats zu übernehmen. Gleichzeitig wird er weiterhin für seine Treuhandgesellschaft tätig sein, so die Mitteilung.  

Kommentar (0)

Schreiben Sie einen Kommentar. Stornieren.

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Die Pflichtfelder sind mit * markiert.

Meistgelesen

Mehr zum Thema