Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Groupe E: Neuer Direktor gibt den Kurs vor

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Nach einer halben Woche im Amt hat der neue Generaldirektor von Groupe E, Jacques Mauron, gestern seine Vision für das Unternehmen vorgestellt. So möchte Groupe  E in Zukunft vermehrt als einheitlicher Anbieter für ganzheitliche Lösungen im Bauwesen auftreten. Zu diesem Zweck hat das Unternehmen gestern das Kompetenzzentrum Espace Groupe E in Matran eröffnet. Weitere sollen demnächst in Boudry und Châtel-St-Denis folgen. Kunden können dort vor Ort ihre Gebäudeenergie-Massnahmen planen. Als weitere Heraus­forderung wartet auf Jacques Mauron ab 1. Januar 2020 die Umorganisation des Unternehmens von sieben auf fünf Einheiten.

uh

Bericht Seite 2

Kommentar (0)

Schreiben Sie einen Kommentar. Stornieren.

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Die Pflichtfelder sind mit * markiert.

Mehr zum Thema