Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Grundbildungskurs für Bienenhaltung

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

In den vergangenen 15 Jahren ist das Interesse an der Imkerei und damit auch die Zahl der Bienenvölker stark zurückgegangen. Gesamtschweizerisch wurde ein Rückgang von rund 35 Prozent verzeichnet. Mehrarbeit wegen der Bienenkrankheit (Varroa-Milben) dürfte ein wichtiger Grund für das abnehmende Interesse an der Imkerei sein.

Im Verlauf dieses Frühlings wird am Landwirtschaftlichen Institut in Grangeneuve zusammen mit dem Imkerverein des Sensebezirks ein Grundkurs für Bienenhaltung durchgeführt. Dabei werden die folgenden Themen behandelt: Einführung in die Wunderwelt der Bienen, die Bedeutung der Bienen im natürlichen Ökosystem, Grundkenntnisse der Bienenzucht, Ausführung aller praktischen Arbeiten im Verlauf eines Bienenjahres.
Der Kurs will einen Beitrag leisten, die Freude und das Interesse an der Bienenhaltung zu fördern und den Rückgang der Imkerei zu stoppen oder wenigsten entstandene Lücken zu schliessen.

Anmeldungen und weitere Informationen: Landwirtschaftliches Bildungszentrum Grangeneuve, 1725 Posieux. 026 305 55 57. Die Anmeldefrist läuft bis zum 10. März.

Mehr zum Thema