Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Grüne wollen langlebige High-Tech-Geräte

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Statt defekte Fernseher, Laptops, Mobiltelefone und Tablets zu entsorgen, sollen die Geräte nach dem Willen der Grünen Partei künftig repariert werden. Damit könnten Abfallberge und die Verschwendung von Ressourcen vermieden werden, erklärte die Grüne Co-Präsidentin Adèle Thorens am Montag in Bern vor den Medien. Dazu stellte die Partei einen Acht-Punkte-Katalog auf. Unter anderem sollen Reparaturbetriebe staatlich gefördert werden, weil eine längere Lebensdauer die Ökobilanz von Geräten verbessere. Dies soll über Gebühren finanziert werden. sda

Bericht Seite 16

Mehr zum Thema