Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Guido Sturny, Präsident FSV

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

3 Fragen an…

Guido Sturny, Präsident FSV

Der Schwingsport ist in Deutschfreiburg populärer als im übrigen Kantonsteil. War es jemals ein Thema, eine Deutschfreiburger Kandidatur ins Rennen zu schicken?

Nein, das ist nie diskutiert worden. Man muss dazu auch sagen, dass trotz allem die Mehrheit der Freiburger Clubs im französischen Teil des Kantons liegen. Mit Kerzers, Sense und Murten liegen nur drei der neun Clubs im deutschsprachigen Teil. Es ist jedoch wichtig festzuhalten, dass Estavayer 2016 von allen Freiburger Schwingern getragen und unterstützt wird.

Ist es in Sachen Platz und Infrastruktur überhaupt vorstellbar, dass eine solcher Grossanlass je in Deutschfreiburg stattfinden könnte?

Das ist schwierig zu sagen. Für 2016 hatten jedoch alle Freiburger Clubs die Chance, sich zu bewerben. Getan haben dies aber nur Estavayer, der Schwinglub Cottens, der als Austragungsort Romont vorgeschlagen hatte, und der Schwingclub Freiburg mit Austragungsort Granges-Paccot. Schliesslich wurde die Kandidatur Estavayer als die beste beurteilt. Es war also ein sehr demokratischer Vorgang.

Wie schätzen Sie die Chancen ein, dass Estavayer 2016 den Zuschlag erhält?

Ehrlich gesagt hatten wir bisher so viel Arbeit mit der eigenen Kandidatur, dass wir die Dossiers der anderen Kandidaten noch nicht sonderlich gut kennen. Aber die Chancen sind sicher intakt. Freiburg ist in Sachen Athleten und Schwingfeste auf nationaler Ebene stets präsent – mehr als Neuenburg und Genf. Ob das ein Vorteil oder ein Nachteil ist, weiss man nie. Selbstverständlich ist es eigentlich ein Vorteil, aber vielleicht gibt es auch den einen oder anderen Stimmberechtigten, der sich sagt, dass es in Freiburg bereits genug Schwingveranstaltungen gibt.fm

Meistgelesen

Mehr zum Thema