Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Gurmels ist Herbstmeister

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

In der Deutschfreiburger Gruppe der 3. Liga überwintert der FC Gurmels als Tabellenführer. Die Seeländer besiegten am Donnerstag in einem Nachholspiel Alterswil 3:1 und entthronten damit Düdingen II.

fm

Gurmels – Alterswil 3:1 (0:0)

Tore: 48. F. Jenny 0:1. 59. M. Stettler 1:1. 75. M. Stettler 2:1. 94. N. Herren 3:1.

Mit dem Herbstmeistertitel vor Augen startete Gurmels sehr dominant in das Spiel. Man erspielte sich Chance um Chance. Bereit nach 5 Minuten stand Stettler freistehend vor dem Tor. Alterswil-Torwart Folly konnte aber klären. Doch es kamen weitere Chancen hinzu – und wenn der Torwart mal geschlagen war, so rettete in der ersten Halbzeit zwei Mal der Pfosten für Alterswil. Und so kam es, wie es dann meistens kommt, wenn ein Team seine Chancen nicht nutzt: Alterswil kam in der 50. Minute zur ersten Chance und zum 1:0. Gurmels aber machte weiter Druck und konnte mit zwei herrlich herausgespielten Toren durch Stettler das Spiel drehen. In der Nachspielzeit erhöhte Wohlhauser nach grossartiger Vorarbeit von Pavan zum 3:1. So schoss sich Gurmels wieder an Düdingen vorbei an die Tabellenspitze.

sf

Tafers – Plasselb 2:4 (1:2)

Tore: 10. I. Okolic 1:0. 27. S. Wider 1:1. 45. F. Mast 1:2. 56. F. Mast 1:3. 66. F. Brügger 1:4. 87. L. Kessler 2:4.

Im vierten Spiel nach dem Trainerwechsel von Richard Aeby zu Ivo Dietrich feierte Plasselb am Donnerstagabend seinen dritten Sieg. Die Senseoberländer gewannen beim FC Tafers 4:2. Damit verliess das vor der Saison hoch gehandelte Plasselb die Abstiegszone und kletterte auf Kosten von Alterswil über den Strich.

fm

Die verbleibenden Vorrunden-Spiele: Heute Samstag: Kerzers II – Murten 18.00. Am Dienstag: Plasselb – Kerzers II 20.00.

Kommentar (0)

Schreiben Sie einen Kommentar. Stornieren.

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Die Pflichtfelder sind mit * markiert.

Mehr zum Thema