Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Gute Laune dank Musik und Überraschungsapéro

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Wünnewil-FlamattIm Rahmen der Serie «Aufsteller der Woche» hat die Redaktion der FN Post von Käthy Jenny bekommen. Die Wünnewilerin erzählt von einem positiven Erlebnis während ihrer Ski- und Badeferien in Leukerbad. Am Freitagnachmittag Ende Februar ist sie mit der zum Bersten vollen Kabinenbahn Torrent-Leukerbad nach einem strahlend blauen, wunderschönen Skitag unterwegs gewesen.

«Gleich nach der Abfahrt stimmt der Kabinenführer Richi Kuonen mit sicherer Stimme das Torrentlied an, gefolgt von einem zungenbrecherischen Jodel», erzählt Käthy Jenny. Die Darbietung bekommt grossen Applaus. Dann fordert er die Leute auf, beim nächsten Lied mitzusingen. Einige stimmen ein in «Herrliche Berge, schwindelnde Höhen», erzählt die FN-Leserin. «Zugabe, Zugabe, wird fröhlich gerufen», erzählt Käthy Jenny. Also sei es weitergegangen mit dem «Buurebüebli». «Alle Schweizer sangen und schunkelten begeistert mit und die Ausländer strahlten.»

Kurz vor Erreichen der Talstation gibt es eine Überraschung. Der Kabinenführer verkündet, es gebe jetzt noch ein Gästeapéro. «Etwas ungläubig sehen wir ihn an», schildert Käthy Jenny. «Tatsächlich steht in der Ausgangshalle ein Tisch voller Gläser, von zwei freundlichen Walliser Damen werden die Getränke serviert. Mit einem kühlen Schluck Fendant beenden wir diese bemerkenswerte Seilbahnfahrt.» Mit den Worten «Es lebe Leukerbad und seine sympathische Gastfreundschaft», schliesst der Brief von Käthy Jenny aus Wünnewil.

Aufsteller gesucht!

Hatten auch Sie ein positives Erlebnis, eine interessante Begegnung oder einen Glücksmoment? Schicken Sie uns Ihre Geschichte: Redaktion Freiburger Nachrichten, Stichwort «Aufsteller der Woche», Perolles 42, 1700 Freiburg; Fax: 026 426 47 40, oder per E-Mail: fn.redaktion@freiburger-nachrichten.ch im

Mehr zum Thema